Bund für deutsche Schrift und Sprache e.V.

Schrift- und Sprach­kul­tur erhalten und fördern

Recht­schreib­sie­gel für die bewährte Rechtschreibung

Unter der Netz­an­schrift www.Rechtschreibsiegel.de können Sie Aufkleber-Vorlagen des Siegels in ver­schie­de­nen Formen her­un­ter­la­den. Sie können damit Ihre Unter­stüt­zung für die bewährte Recht­schrei­bung sichtbar machen.

Der BfdS empfiehlt:
Fraktur-Buch

Das Buch „Die Fraktur – Gestalt und Geschichte” von Dieter Kolk, 104 Seiten, ist über unseren BfdS-Netzladen beziehbar.

Viertel­jahres­­zeitſchrift

Lesen Sie hier Auszüge aus der neuesten Ausgabe (Heft 4/2022) unserer Vier­tel­jah­res­zeit­schrift „Die deutsche Schrift“.

Jetzt erhält­lich: Jahrgangs-CD 2021 ⇒ bestellen

Titelseite „Die deutsche Schrift“ 4-2022

Jubiläums­jahr 2018

Der Bund wurde 1918 als „Bund für deutsche Schrift“ gegründet, 1941 zur Auflösung gezwungen, 1951 wie­der­ge­grün­det und 1986 um den Bereich deutsche Sprache erweitert.