Select Page

Wider­ruf­s­recht für Verbraucher

(Ver­braucher ist jede natür­liche Person, die ein Rechts­geschäft zu Zwecken abschließt, die über­wiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selb­st­ständi­gen beru­flichen Tätigkeit zugerech­net werden kann.)

Wider­rufs­belehrung

Wider­ruf­s­recht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Wider­rufs­frist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

  • an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine oder mehrere Waren im Rahmen einer ein­heitlichen Bestel­lung bestellt haben und diese ein­heitlich geliefert wird bzw. werden, oder
  • an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie mehrere Waren im Rahmen einer ein­heitlichen Bestel­lung bestellt haben und diese getrennt geliefert werden, oder
  • an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendun­gen oder Stücken geliefert wird, oder
  • an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie einen Vertrag zur regelmäßi­gen Lieferung von Waren über einen fest­gelegten Zeitraum hinweg geschlossen haben.

Um Ihr Wider­ruf­s­recht auszuüben, müssen Sie uns (Bund für deutsche Schrift und Sprache e.V., Postfach 11 45, 38711 Seesen, Deutsch­land, Tele­fon­num­mer: 05381 46355, E‑Mail-Adresse: verwaltung@bfds.de) mittels einer ein­deuti­gen Erklärung (z.B. ein mit der Post ver­sandter Brief, E‑Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu wider­rufen, informieren. Sie können dafür das beige­fügte Muster-Wider­rufs­for­mu­lar verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Wider­rufs­frist reicht es aus, dass Sie die Mit­teilung über die Ausübung des Wider­ruf­s­rechts vor Ablauf der Wider­rufs­frist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag wider­rufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, ein­schließlich der Liefer­kosten (mit Ausnahme der zusät­zlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns ange­botene, gün­stig­ste Stan­dard­liefer­ung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück­zuzahlen, an dem die Mit­teilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns einge­gan­gen ist. Für diese Rück­zahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmit­tel, das Sie bei der ursprünglichen Transak­tion einge­setzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde aus­drück­lich etwas anderes vere­in­bart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rück­zahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rück­zahlung ver­weigern, bis wir die Waren wieder zurück­er­hal­ten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurück­ge­sandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unter­richten, an uns zurück­zusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmit­tel­baren Kosten der Rück­sendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertver­lust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertver­lust auf einen zur Prüfung der Beschaf­fen­heit, Eigen­schaften und Funk­tion­sweise der Waren nicht notwendi­gen Umgang mit ihnen zurück­zuführen ist.

Muster-Wider­rufs­for­mu­lar

(Wenn Sie den Vertrag wider­rufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular  – laden als *.PDF oder *.DOC – aus und senden Sie es zurück.)

 

 

– An

Bund für deutsche Schrift und Sprache e.V., Postfach 11 45, 38711 Seesen, Deutsch­land, Tele­fon­num­mer: 05381 46355, E‑Mail-Adresse: verwaltung@bfds.de

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlosse­nen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unter­schrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mit­teilung auf Papier)

– Datum

___________
(*) Unzutr­e­f­fendes streichen.